Kategorien
Allgemein

Die erste Ernte

Pünktlich zum Frühlingsbeginn wurden acht Beete von einigen Hauptstufenschülerinnen und
-schülern fertig gestellt. Hierfür wurden große Baumstämme zurecht gesägt und aneinander
drapiert. Die Grundstufenschülerinnen und -schüler füllten diese dann mit Erde auf und pflanzten und säten Gemüse, Erdbeeren und Blumen. Seither wachsen die Pflanzen sehr fleißig. Die Kinder gießen täglich, bestaunen das Wachstum und können nun die erste Ernte verspeisen. Heute gab es Kohlrabi und Erdbeeren. Demnächst sind der Fenchel und die Tomaten reif. Außerdem fliegen täglich viele Bienen und Schmetterlinge an den Beeten vorbei und freuen sich über die Blütenpracht. Die Kinder bestaunen diese und lernen dabei noch vieles über die Insekten.

Kategorien
Allgemein

Friedensgebet an der Eugen Neter Schule

Die Schulgemeinschaft feierte mit Pfarrerin Dorothee Löhr der evangelischen Gemeinde Feudenheim einen Friedensgottesdienst, der für die Kinder mit hoffnungsvollen Frühlingsimpulsen untermalt wurde.

Pfarrerin Löhr sprach über das Erwachen der Natur, über den Samen in der Erde, das Wachsen der Bäume und das Nisten der Vögel. Handelnd beteiligten sich die Schüler*innen. Sie gestalteten einen Bäum in der Mitte aller Anwesenden auf dem Schulhof.

Thematisiert wurde auch das friedliche Miteinander in der Klasse und in der Schule. Die Fürbitten wurden von den Schüler*innen vor dem Hintergrund des Krieges in der Ukraine gesprochen. Gebetet wurde für die leidtragenden Menschen dort, verbunden mit dem Wunsch eines baldigen Friedens.

Kategorien
Allgemein

Unsere Schulhühner lieben die Hühnerleiter

Aber nicht nur das, auch das Herstellen dieses Holzgestells im Werkunterricht ist ein sinnvolles Projekt. Hier lernen die Schüler*innen messen, sägen, hobeln und schrauben. Die artgerechte Tierhaltung wird ganz nebenbei thematisiert.

Hühner sind Vögel und mögen etwas erhöht sitzen. Unsere  Schulhühner nehmen die Hühnerleiter im Handumdrehen in Besitz und unsere jugendlichen Praktiker freuen sich, etwas Sinnvolles gebaut zu haben.

So verknüpfen sich verschiedene Lernbereiche harmonisch miteinander. Nebenbei, die Eier schmecken umso besser, je wohler sich unsere Hühner fühlen.

Kategorien
Allgemein

Spende für die Ukraine – Wir sind „ausverkauft“

Die Schüler*innen und Lehrer*innen stellen Ostergestecke aus Naturmaterialien her und geben diese gegen eine Spende für die Ukraine ab. Über Wochen werden Osterkränze geflochten, Moos gesammelt und die Schalen der Eier unserer Schulhühner bemalt. Am Praxistag entstehen so Ostergebinde, Frühlingsherzen und zahllose Gestecke, die in den vergangenen Tagen gegen eine Spende abgeholt werden konnten.

So kamen Nachbarn von der Blumenau oder auch eine Wandertruppe zu uns und erfreuten sich an den österlichen Grüßen.

Die Schulgemeinschaft kann nun über 600 Euro an die Ukraine spenden.

Kategorien
Allgemein

Kanu AG

In der Berufsschulstufe finden jeden Freitag die Arbeitsgemeinschaften statt. Eine Schülergruppe fährt ins Schwimmbad nach Seckenheim. Hier trainieren wir über Winter jede Woche. Wenn es wärmer wird geht es raus auf den Altrhein.

Die Schüler haben sichtlich viel Spaß am Kanufahren und lernen auch jede Menge. Es geht um Schwimmen, Gleichgewicht, Körperbeherrschung, Koordination aber auch um Sozialverhalten, Teamentwicklung und Zuverlässigkeit. Bei der Vorbereitung der Schüler auf den nachschulischen Bereich ist das Erlernen von praktischen Fähigkeiten, die Arbeitsfähigkeit ein Aspekt. Auch das Entdecken von Hobbies, von Leidenschaften ist für die selbstständige Lebensgestaltung nicht zu unterschätzen.

Rundum ein gelungenes Angebot, das viel Freude bereitet, eine gute Abwechslung zum Lernen in der Schule bietet und die Kompetenzen der Schüler vielfältig fördert.

Kategorien
Allgemein

Weihnachtsmarkt am Wasserturm am 29.11.21

Traditionell nahm die Berufsschulstufe der Eugen-Neter-Schule am 29.11.21 wieder am Mannheimer Weihnachtsmarkt am Wasserturm teil.

Die Schüler*innen hatten zusammen mit den Lehrer*innen viele tolle Ideen für den Verkauf, welche
dann in den Klassen und Werkstätten im Vorfeld gemeinsam angefertigt wurden.

Neben Produkten aus der Holz-, Metall- und Textilwerkstatt wurden dieses Jahr auch neue Kreationen des Café Eugen Teams verkauft.

Trotz der strengen Hygieneauflagen und des dadurch deutlich geringeren Besucheraufkommens konnte der Umsatz des Tages als voller Erfolg gewertet werden. Den erwirtschafteten Gewinn spendet die Berufsschulstufe an den Freundeskreis der Schule (FENS).

Kategorien
Information

Elternabende der Eugen-Neter-Schule im Schuljahr 21/22

Stammhaus (MA Blumenau)
Dienstag, 19.10.21
Beginn 19:00 Uhr

Außenstelle (MA Gartenstadt)
Donnerstag, 21.10.21
Beginn 19:00 Uhr

Außenklassen
Die Außenklassen halten ihren Elternabend gemäß dem Termin der Schule ab, in der sie sich
befinden. Die Klassen werden ihre Elternschaft individuell informieren.

Hygieneregeln
Sollte sich die Corona-Infektionslage nicht grundlegend ändern gelten an diesen Abenden die 3 G-Regel und Maskenpflicht für Besucher.

Kategorien
Information

Mannheimer Stadtradeln am 14.06.2021

Am Montag den 14.06.2021 beginnt wieder das Mannheimer Stadtradeln. Drei Wochen lang radeln viele Mannheimer Mannschaften was das Zeug hält. Im vergangenen Jahr war die Eugen Neter Schule Sieger des Stadtradelns. Schüler/innen, Lehrer/innen, Eltern und auch Gemeinderäte radelten mit uns. Hoffentlich sind auch in diesem Jahr wieder viele Unterstützer dabei.  Nur so können  wir unseren 1. Platz verteidigen.

So hat gerade Matthias Sandel, der Fraktionsgeschäftsführer der CDU,  sein Rad in der Schule vorbeigebracht. Die Fahrradwerkstatt der Schule bringt es noch auf Vordermann. Wer noch etwas an seinem Rad zu richten hat bevor es losgeht, kann es gerne in der Schule abgeben.

Wir freuen uns auf eine motivierte Radmannschaft und zahlreiche Radkilometer. Spaß werden wir als Schulgemeinschaft auf alle Fälle haben, egal ob wir gewinnen oder nicht.

Matthias Sandel
Kategorien
Allgemein

Die Hühner sind in der Schule eingezogen

Tatkräftig wurde von Schülerinnen und Schülern angeleitet von Lehrern/innen der Stall und das Gehege gebaut. Jetzt sind unsere ersten eigenen Hühner da. Der Hahn namens Obama ist mit drei Hennen in den wunderbaren Stall eingezogen. Die Hühner haben sich durch den Umzug nicht verwirren lassen und gleich am ersten Tag jede ein Ei gelegt.

So erleben jetzt die Schülerinnen und Schüler das Versorgen der Tiere. Welches Kind holt heute noch ein Ei aus einem Hühnernest? Das ist schon ein außergewöhnliches Erlebnis.

Kategorien
Presse

16 Jahre für das Ehrenamt gearbeitet